Reiseerzählung

Eine außergewöhnliche Reiseerzählung.

Im August 1994 starteten wir das erste Mal zu einem Abenteuer in das Land meiner Träume. „Wir“, das heißt ich und ein guter Freund, mit dem ich schon andere Exursionen und Aktivitäten zusammen gemacht hatte.

Bis dahin las ich nur die Geschichten von Jack London. „Ruf der Wildnis, Wolfsblut, Lockruf des Goldes“ und viele andere Werke des Schrifstellers. Ich verschlang sie als Jugendlicher und träumte mich an die Orte, die London beschrieben hatte. Bis ich dann in 1994 die einmalige Gelegenheit hatte, diese Orte und historischen Stätten persönlich zu sehen, zu erfahren und zu erleben.

Reiseerzählung

Zu Pferd durch die Wildnis der Coast Mountains. Wie ein Cowboy bei einem Viehtrieb neun Stunden im Sattel. Mit dem Kanu auf dem legendären Yukon River und auf stürmischen Seen unterwegs. Das sind nur einige der Erlebnisse, die ich nie vergessen werde.
Und wie auch den Besuch der berühmten Goldgräberstadt Dawson City, beschreibe ich in dieser Reiseerzählung meine Erfahrungen und ganz persönlichen Eindrücke.
Sozusagen „Mit Zelt und Kochtopf“ durchstreiften wir die Wildnis, immer auf der Suche nach den Spuren der Goldgräber und Abenteurer vergangener Tage.

Das Buch ist kein professionelles Werk wie es Reiseführer und Outdoor Experten schreiben. Sondern eine Reiseerzählung, aus meinen persönlichen Erfahrungen und Gefühlen heraus beschrieben. Doch ich bin sicher, dass Euch mein Stil gefällt. Schaut einfach mal rein.

KANADA. Land der Abenteuer.

WEITER